News-Archiv | Artikel vom 13.03.2019

Der Chef zahlt wieder mit: Kassenbeiträge sinken

Der Chef zahlt wieder mit: Kassenbeitr√§ge sinkenGesetzlich Krankenversicherte k√∂nnen sich in diesem Jahr gleich √ľber zwei gute Nachrichten freuen. Zum einen m√ľssen Arbeitgeber seit Jahresbeginn erstmals seit 2005 wieder die H√§lfte des Gesamtbeitrags zur Krankenkasse √ľbernehmen. Das bedeutet: Sie beteiligen sich auch am Zusatzbeitrag. Den mussten Arbeitnehmer bislang allein schultern. Nach Sch√§tzungen des Gesundheitsministeriums werden Versicherte auf diese Weise um fast sieben Milliarden Euro entlastet. Doch damit nicht genug: Einige Krankenkassen schmelzen aktuell ihre teils √ľppigen Finanzpolster ab und senken ihren Zusatzbeitrag. Der liegt im Durchschnitt aller 108 deutschen Kassen jetzt bei einem Prozent.

Wer Gl√ľck hat, profitiert also gleich zweimal von sinkenden Beitr√§gen. Und wer bislang vor allem auf den Preis seiner Krankenkasse geachtet hat, kann sich jetzt entspannt mit den Leistungen besch√§ftigen. Unterschiede gibt es von Kasse zu Kasse. Bleibt ein Plus in der Kasse, ist es eine gute Idee, mit dem Plus im Portemonnaie zus√§tzlichen Versicherungsschutz zu finanzieren, beispielsweise eine private Kranken­zusatz­ver­si­che­rung. Die stockt die Leistungen der Krankenkasse auf und ist oft schon f√ľr wenige Euro im Monat zu haben. Der Beitrag richtet sich nach den versicherten Leistungen.¬†



[ zurück ]